EnglishFrenchGermanItalian

Kultursommer

Der Bregenzerwald ist weit über die Landesgrenzen hinweg bekannt für seine kulturellen Veranstaltungen und Orte : Die Schubertiade (ca. 20 km von Au) mit den besten Lied- und Instrumentalinterpreten im Angelika-Kauffmann-Dorf Schwarzenberg. Museen für Dorfgeschichten, Franz-Michael Felder, Frauenthemen und die Bregenzerwälder Tracht.

Blasmusikkonzerte, Musikfeste, Kirchen- und Bergkonzerte vermitteln Bregenzerwälder Kreativität ebenso wie Handwerks- und Design-Shows, jahrhundertealte, holzgedeckte Brücken, Industriedenkmäler. Und daneben moderne Holzarchitektur, die ob ihrer Dichte in diesem ländlichen Raum international Aufsehen erregt. Das ideenreiche Bregenzerwälder Handwerk präsentiert sich im Werkraum-Haus in Andelsbuch (Architekt Peter Zumthor). Im Sommer wird Bregenz am Bodensee zur Kulturhauptstadt: Die Bregenzer Festspiele – mit einer Freilichtbühne auf dem See – sind nicht nur für Opernfans ein unvergessliches Erlebnis!

 

Franz Michael Felder-Museum

Das Museum ist im Obergeschoss des neuen Kultur- und Geschäftshauses im Dorfzentrum von Schoppernau eingerichtet. Eine überdimensionale Leuchtwand steht im Mittelpunkt der Ausstellung. Sie zeigt Franz Michael Felders Leben und Werk mittels Zitaten, Bildern und Texten. Licht und Klang sind die zentralen Elemente der Ausstellungsgestaltung.

Öffnungszeiten (ganzjährig):
Mo 16:00 – 18:00 Uhr
Do 9:00 – 11:00 Uhr
Fr 17:00 – 19:00 Uhr
So 09:30 – 11:30 Uhr

und nach telefonischer Vereinbarung.
Gruppenführungen auf Anmeldung.