EnglishFrenchGermanItalian

Das Dorf Au

Au ist ein Bergdorf im Bregenzerwald mit rund 1700 Einwohnern. Der Ort im Westen Österreichs wird bewacht von einem mächtigen, sagenumwobenen Bergmassiv.

Wir sind umgeben von der Üntschenspitze, den schroffen Gipfeln von Zitterklapfen, Kanisfluh, Hochkünzelspitze und unserem Hausberg: dem Ski- und Wandergebiet Diedamskopf, das ein atemberaubendes Panorama bildet.

Au ist ein romantisches Dorf mit einer langen Geschichte. Schon vor Jahrhunderten hatten Adelige hier ein Jagdhaus, die “ Villa Maund“ die man heute noch besichtigen kann. Im Bregenzerwald gibt es einige Orte, deren Namen mit „au“ enden, ein Hinweis auf die Lage an Bächen und Flüssen. Durch unser Dorf Au fließt die Bregenzerach und bringt frisches Wasser von den Bergen.

Au ist eine Mischung aus Tradition und Moderne: Einerseits gibt es die alten Bregenzerwälder Bauernhäusern, die erhalten und gepflegt werden – Einhöfe mit der typischen Fassade aus Schindeln, mit Wohnhaus, Stall und Tenne unter einem Dach. Es wird immer noch traditionell mit Holzfassade und Satteldach gebaut.

Als Tradition verstehen wir in Au aber auch die Pflege unserer Trachten und unseres regionalen, alemannischen Dialekts, der selbst für manche Vorarlberger nur schwer zu verstehen ist.